Design, Marketing

LUDGER BEERBAUM UND IN PUNCTO DESIGN – PFERDEMENSCHEN FINDEN SICH

Das Allerwichtigste zuerst: Unser Trakehnerwallach Hexenmeister findet es super, dass wir ihm nur noch Ludger Beerbaums Futterlinie LUDGERS vor die Nase setzen, und er bedankt sich dafür mit Ausgeglichenheit und guter Laune, die bis in die Fellspitzen reicht. Darüber freuen wir uns natürlich, und wir sind stolz, dass wir die Markteinführung dieses tollen Produktes von Anfang an gestalten durften und die Marke bis heute betreuen. Das kam nämlich so:

Ende 2013 bekamen wir den Anruf einer freundlichen aber uns unbekannten Dame namens Conny Fritz, die sich als Mitarbeiterin von Ludger Beerbaum vorstellte. In puncto design wäre ihr als eine von drei Agenturen mit echter Pferdekompetenz empfohlen worden. Ob wir uns wohl vorstellen könnten, die Einführung einer Pferdefutterlinie zu betreuen. Ja, konnten wir. Und zwar sehr, sehr gut!

Januar 2014 in Riesenbeck. Das erste Kennenlernen startete erfreulich entspannt. Wir waren herzlich willkommen, fühlten uns gleich sehr wohl und hatten ein gutes Gespräch in lockerer Atmosphäre. Springreiter-Legende Ludger Beerbaum zeigte sich erfrischend bodenständig und wir verzichteten darauf, ihn mit Marketing-Kauderwelsch beeindrucken zu wollen. Wir waren einfach nur Pferdemenschen unter sich, die ähnliche Ansichten hatten. Genau, wie ein solches Treffen auf Augenhöhe eben sein sollte. Und es war der Grund dafür, dass die Wahl dann auf in puncto design und nicht auf eine der beiden anderen Agenturen fiel.

Die Freude bei uns war groß, als wir im Februar zum Briefing-Gespräch eingeladen wurden – für die Namensfindung, das Produktdesign und die Marketing-Aktivitäten. Uns fiel gleich positiv auf, dass Ludger Beerbaum genau weiß, was ihm wichtig ist und auch den Markt bestens kennt. So war uns von Anfang an klar, dass wir im Konzept voll auf die Überzeugungskraft seiner Person setzen würden, denn immerhin füttert er seine Pferde seit 15 Jahren mit diesem Futter – und seine nationalen und internationalen Erfolge sind ja allseits bekannt.

Dass wir gemeinsame Ziele verfolgen, bestätigte sich schnell in der Zusammenarbeit, zum Beispiel kam Ludger Beerbaum auch schon zu uns nach Wolfsburg. Das zeigt Wertschätzung und den Wunsch nach effizientem Teamwork – was in Rekordzeit zu super Ergebnissen führt. Er ist inzwischen übrigens einer unserer Stammkunden, für die wir auch gerne auf Zuruf arbeiten: wegen des gegenseitigen Vertrauens und weil wir aus eigener Erfahrung wissen, was für Pferde und Marke gut ist.

P.S. Einen kurzen Überblick über das Ergebnis unserer Arbeit gibt’s hier:

Mehr zum Projekt

https://www.inpunctodesign.de/projekte/ludgers/

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.