18. August 2017, Marketing

Achtung, Weichspüler!

Die Angst ist eine miese kleine Betrügerin. Sie gibt vor, nur unser Bestes zu wollen und verhindert, dass wir unser wahres Potential ausschöpfen. Sie verspricht uns, dass wir von allen geliebt werden, wenn wir ganz nett und vorsichtig sind. Und dann ernten wir höchstens mal ein bemüht höfliches Lächeln. Angst verspricht uns Sicherheit und kann uns so starrsinnig machen, dass wir wichtige Änderungen verpassen und alles gefährden.


weiterlesen

11. August 2017, Design, Marketing

Nee schon klar, wir brauchen kein Geld …

Nur noch mal kurz zur Erinnerung: Das, was wir hier so den ganzen Tag lang machen, ist Arbeit. Für Außenstehende sieht es vielleicht nicht immer so aus, weil bei in puncto design viel gelacht wird und wir zwischendurch gerne auch mal vor die Tür gehen, um die Enten am Teich zu besuchen. Doch wir hatten früher schon ausgeführt, dass diese geistigen Lockerungsübungen ein wichtiger und notwendiger Teil des kreativen Prozesses sind.


weiterlesen

20. Juli 2017, Design, Typografie

Der Schusterjunge ist kein Hurenkind!

Freunde der Political Correctness müssen jetzt ganz tapfer sein. Die folgenden typografischen Satzfehler in gedruckten Texten haben vor langer Zeit ziemlich deftige Namen erhalten, die heute noch gebräuchlich sind. So weiß jeder Grafik-Profi sofort, was gemeint ist – allen anderen möchten wir diese ungezogenen Racker einmal vorstellen:


weiterlesen

13. Juli 2017, Design, Typografie

DAS SCHARFE S IST ABER GROẞ GEWORDEN!

Neue Buchstaben gibt es nicht alle Tage, und darum ist es eine kleine Sensation: Seit dem 29. Juni ist das große SZ Bestandteil der amtlichen deutschen Rechtschreibung. Nun könnte man meinen, dass wir mit der bisherigen einigermaßen über die Runden gekommen sind. Das kann man auch so sehen. Man darf nur nicht Oßner, Weiß oder Meißner heißen.


weiterlesen